Im Rahmen einer Vorstandssitzung übergab HY Ortsvereinsvorsitzender Jan Kregelin einen
zukunftsweisenden Maßnahmenkatalog an HY Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh. Darin
enthalten: regionale und überregionale Aufgaben, die aus Sicht der SPD angepackt werden müssen.
Zum Beispiel: Verbesserung der ärztlichen Versorgung in der Stadt mit der zweitältesten Bevölkerung
Deutschlands, Sanierung des Gewerbegebietes Zeißig und der Aus- und Neubau der
Bundesstraßenverbindung Mitteldeutschland-Lausitz (MiLau).

Torsten Ruban-Zeh sprach in lockerer Runde mit den Genossen über seine angeschobenen Projekte
(zum Beispiel die Ansiedlung eines Großforschungszentrums in der Oberlausitz) und bisherigen
Bemühungen, Hoyerswerda gut zu platzieren. Ein Update dazu soll es in regelmäßigen Abständen
geben.